Archiv des Autors: admin

Auszeichnung für den TSC Rot-Gold auf dem Ehrenamtsabend in Goslar

Am 21. September 2017 fand in den Räumen des Großen Heiligen Kreuzes in Goslar ein Ehrenamtsabend statt. Dazu hatten die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine sowie die Goslarsche Zeitung zahlreiche Vertreter von Vereinen und Institutionen eingeladen, die von einer Jury aus zuvor eingereichten  Vorschlägen für eine Auszeichnung ausgewählt worden waren.

In der Kategorie Vereine wurde neben anderen Vereinen auch der Tanzsportclub Rot-Gold St. Andreasberg e.V. für eine ehrenamtliche Würdigung ausgewählt. Die Auszeichnung, verbunden mit einem Geldpreis, wurde in einem feierlichen Rahmen an die Vereinsvorsitzende Regina Jütte und weitere anwesende Vereinsmitglieder übergeben.

Foto: Goslarsche Zeitung

In einem kurzen Interview mir dem Moderator des Abends, Herrn Bruns von der Goslarschen Zeitung, dankte Regina Jütte für die Anerkennung der vom gesamten Verein geleisteten ehrenamtlichen Arbeit. Diese betrifft nicht nur den Bereich des reinen Tanzsports sondern auch die Bewegung zu Musik, insbesondere mit den älteren Vereinsmitgliedern sowie der Arbeit mit Kindern im Alter von 3 bis 15 Jahren in drei verschiedenen Gruppen.

Diese Auszeichnung ist Ansporn, auch in Zukunft den Verein weiter zu entwickeln

 

 

Der Tanzsportclub Rot-Gold St. Andreasberg ist jetzt auch im Turnierbereich aktiv

Seit diesem Jahr ist der Tanzsportclub Rot-Gold St. Andreasberg mit dem Ehepaar Oliver Zschörner/Cornelia Frenzl-Zschörner auch im Turnierbereich aktiv.

Der erste Start erfolgte im Frühjahr 2017 in Braunlage-Hohegeiß, wo die beiden auf Anhieb in einem starken Teilnehmerfeld einen tollen 3. Platz im Standardtanz belegten.

Erster Höhepunkt der noch jungen Turnierlaufbahn war die Teilnahme an der International Dance Comp 2017 in der historischen Stadthalle in Wuppertal. Dort trafen sich am Wochende vom 21.7.2017 bis 23.7.2014 mehr als 2500 Tanzpaare aus ganz Deutschland,England, Dänemark und  Australien in den verschiedensten Altersgruppen und Startklassen und tanzten um Punkte und Platzierungen.

Das Ehepaar Frenzl-Zschörner war erstmalig mit insgesamt sieben Starts dabei, sowohl im Standard- als auch im Lateinbereich. Am ersten Tag ging es mit dem ersten Turnier im lateinamerikanischen Sektor los. Völlig unerwartet wertete das international besetzte Wertungsgericht mit einer Zwei und sonst alles Einsen das Paar souverän auf den ersten Platz. Damit war der erste Turniersieg perfekt. Doch dieser Turniersieg sollte im lateinamerikanischen Bereich bei diesem Turnier nicht der letzte Erfolg bleiben. Auch am zweiten und dritten Turniertag gelangen dem Ehepaar Frenzl-Zschörner zwei weitere Siege, außerdem erreichten sie am zweiten Tag noch einen hervorragenden zweiten Platz. Was für eine Erfolgsserie.

Aber auch im Standardbereich waren die beiden erfolgreich. So erreichten sie am frühen Morgen des zweiten Tages in einem starken und mit 25 Paaren besetzten Feld als älteste Teilnehmer einen  guten 12. Platz. Am Sonntag, dem letzten Turniertag, absolvierten die beiden noch zwei weitere Standardturniere. Auch in diesen beiden Turnieren starteten sie als ältestes Teilnehmerpaar. Dennoch konnten sie mit zwei hervorragenden Platzierungen (einmal 5. Platz, einmal 6. Platz) den jüngeren Paaren beweisen, was sie zu leisten imstande sind.

Am 19.8.2017 gelang dem Ehepaar Frenzl-Zschörner beim Harzer Tanzsportseminar in Braunlage-Hohegeiß dann auch der erste Tuniersieg im Standardbereich, mit durchgehenden Einser-Wertungen in allen Tänzen!!!!

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch von allen Mitgliedern des TSC Rot-Gold St. Andreasberg zu dieser phänominalen Leistung. Wir freuen uns sehr mit euch und sind stolz, dass ihr für unseren Verein startet.