Winterball 2007

Winterball wieder ein voller Erfolg

Als am 03. März um 20.00 Uhr 250 Gäste im Kurhaus Sankt Andreasberg gebannt auf die Eröffnung des 31. Winterballs warteten, erlebten sie eine „Begrüßung“ der anderen Art: die Kindertanzgruppe des TSC Rot-Gold, die „Tanzmäuse“, führten ihre in vielen Wochen eingeübte Choreografie auf und begeisterte das Publikum.

Winterball0701

Dann begrüßte die 1. Vorsitzende Regina Jütte alle Gäste herzlich, die allerdings auf den ersten Tanz noch warten mussten, denn zunächst zeigten einige Tanzpaare des TSC Rot-Gold fünf verschiedene Tänze.

Winterball0702

Es wurde ausgiebig getanzt.

Winterball0703

Diesmal hatte sich der Club etwas Besonderes ausgedacht und die Square-Dance-Gruppe „Lion Town Dancers“ aus Braunschweig eingeladen. Mit viel Schwung wirbelten sie durch den Saal.

Winterball0704

Die Aerobic Girls des Turn- und Sportclubs Sankt Andreasberg zeigten einen Hip-Hop-Partytanz.

Winterball0705

Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Jugendformation des Tanzsportclubs. Sie machten ihre Sache so gut, dass sie unbedingt eine Zugabe geben mussten.

Winterball0706

Last, but not least, ein Standardtanzpaar der Extraklasse: Das Ehepaar Grzelachowski vom Tanzsportclub Schwarz-Gold Bad Gandersheim, ein Spitzenpaar der Seniorenklasse, zeigte Standardtanz auf höchstem Niveau.

Winterball0707

Um Miternacht gab es wie immer die beliebten Schmalzbrote, damit die Gäste genügend Tanzreserven für die nächsten zwei Stunden hatten. Die hervorragend aufspielenden Gruppe „Inkognito“ sorgte dafür, dass viele Gäste erst um zwei Uhr morgens den Kursaal glücklich verließen.