Tanzpaar Zschörner gewinnt in Halle

Oliver Zschörner und Cornelia Frenzl-Zschörner haben in Halle an der Saale wieder einmal auf dem Tanzparkett glänzen können. Im Standardbereich haben sie in ihrer Altersklasse völlig souverän dieses Turnier gegen eine starke Konkurrenz gewonnen.

Mit diesem Sieg erhielten sie die Möglichkeit, in der nächsthöheren Startklasse nochmals starten zu können. Damit war natürlich aber verbunden, dass ein weiterer, bisher noch nicht trainierter Tanz, nämlich der Slow Foxtrott, hinzukam. Dank der jahrelangen Erfahrung als Tanzlehrer konnten sie aber auch diese Hürde erfolgreich meistern und belegten überraschenderweise einen hervorragenden zweiten Platz.

Etwas später am Turniertag stand dann noch das abschließende Turnier in der lateinamerikanischen Sektion an. Das Ehepaar gewann auch dieses Turnier, und das mit allen Einsen in der offenen Wertung. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen.

Neben dem Tanzpaar Zschörner waren auch noch zwei weitere Paare des TSC Rot-old St. Andreasberg im Bereich Standard III/D und II/D am Start. Als Neulinge im Turniersport konnten sich Ingo Schubert und Kerstin Marx einen Platz in der Endrunde III/D ertanzen und erreichten in der Endrune mit dem sechsten Platz ihre zweite Platzierung.

Der Verein freut sich über die Erfolge seiner aktuell drei Turnierpaare.